HGEZG Murr

Nachzuchtprogramm12.06.2020

HGEZG Murr

Bachforellen-Nachzuchtprogramm
Am 12.06.2020 setzten die Vereine der Hegegemeinschaft Einzugsgebiet Murr die ersten Nachkommen
aus dem Nachzuchtprogramm in die Murr ein. Es konnten insgesamt 3.000 kleine Forellen in die Murr entlassen werden
und wir hoffen, dass sich die Forelle in drei bis vier Jahren das erste Mal selbständig vermehren.
Dies Projekt konnte dankenswerterweise nur durch die örtlichen Gemeinde und Städte, welche das Nachzuchtprogramm finanzieren, umgesetzt werden.

Aalbesatzprojekt
Am 30.05.2020 wurden von der Mündung der Murr in den Neckar bis nach Backnang insgesamt 10.000 kleine Aale
mit einer Länge von 10 bis 15 cm besetzt.
Wir hoffen, dass wir mit dieser Maßnahme den in die Murr vorgedrungenen Amerikanischen Signalkrebs
auf den Panzer rücken können und er hierdurch auf ein ökologisch gesundes Maß zurück gedrängt wird.
Diese Maßnahme wurde durch den AV Murr an der Murr e.V. als projektverantworticher Verein umgesetzt
und mit Gelder von privaten Spendern sowie mit großzügigen finanziellen Förderungen
durch die Syna GmbH und der Stiftung der Kreissparkasse Waiblingen finanziert.

Zeitungs-Artikel " Wir besetzen für die Zukunft "

Vielen Dank und Grüße

gez.
Alexander Schaal
1. Vorsitzender
Anglerverein Backnang und Umgebung e.V.
Brucknerstr. 22
71573 Allmersbach im Tal
07191/9788186


Home

Nachtzuchtprogramm

Der Anglerverein Backnang beteiligt sich aktiv am Bachforellen-Nachtzuchtprogramm, einem Projekt der HGEZG Murr.

mehr lesen 

Home

Neckarschwarzpappelbepflanzung 07.03.2020

Auch der Anglerverein Backnang beteiligte sich tatkräftig an der Neckarschwarzpappelbepflanzung am 07. März 2020, in dem Vereinsmitglieder zusammen mit Mitglieder des NABU Backnang 10 Bäume an der Murr im Bereich der Spitzwiesen gepflanzt haben.

mehr lesen..






Home

Weidenbaumpflanzaktion 10.11.2019

Weiden am Ufer der Murr sollen für Beschattung der Murr und kühles Wasser für unsere Fische im Sommer sorgen. Zudem dient das Wurzelwerk Kleintieren als Rückzugsort. Die HGEZG Murr hat unter der Schirmherrschaft von Herr Landrat Dr. Sigel und Herr Oberbürgermeister Dr. Nopper bei einer Pflanzaktion am Sonntag, 10.11.2019, rund hundert junge Weiden im Bereich der TSG Backnang an der Murr gesetzt. Alle Vereine entlang der Murr waren an der Maßnahme beteiligt und zeigten gegenüber den kommunalen Behördenvertretern auf, dass sie voll hinter der Hegegemeinschaft und ihren Zielen steht, indem sie Abordnungen ihrer Vereine nach Backnang auf die Bleichwiese entsandten. Nach den Grußworten durch die Schirmherren, Herrn Landrat Dr. Sigel und Herr Dr. Nopper sowie dem Vertreter des Landesfischereiverbandes BW, Herrn Sosat , machten sich alle Beteiligten auf, um hunderte von Weiden entlang der Niedrigwasserlinie, an speziell ausgesuchten und mit dem Regierungspräsidium Stuttgart abgestimmten Stellen, zu pflanzen. Die Pflanzaktion ist nicht als einmalige Maßnahme an unserem 52 km langen Fluss geplant. In den kommenden Jahren soll sie regelmäßig wiederholt werden, bis schließlich, wie in der Vision des Backnanger Stadtoberhaupts, Tausende von Weiden die Ufer des eigenwilligen und dann auch von Leben wimmelnden Flusses säumen.
Anbei ein paar Impressionen von der Bepflanzungsaktion

Home